Schlagwort-Archive: Sommersonnenwende

Sommersonnenwendenachtsonnenhimmel

Linke Seite. Rechte Seite. Links, rechts, Bauch, Rücken und zurück.
Ich wälzte mich von einer Seite auf die andere. Nahm wieder das Kindle zur Hand und tauchte kurz ab, ehe die Augen erneut zufielen. Und zackbummpeng. Wieder vorbei. Wieder abtauchen und zurück, zum Zackbummpeng. Wieder wälzte ich mich hin und her. Wieder und wieder und wieder. Schlaflos in Vordäneland. Kann mal einer das Licht ausmachen? Bitte.
Es war zu hell und der Blick aus dem Schlafzimmerfenster zeigte um ein Uhr irgendwas diesen Himmel.


In Angeln ist Mittsommer also ein bis zwei Tage später. Und wenn Schlafen nicht geht, schaut man eben aus dem Fenster. So oft kriegt man schließlich nicht so eine  nächtliche Sommersonnenwende zu sehen. Ich kann mich genau genommen nicht daran erinnern, etwas in der Art schon mal gesehen zu haben.
Heute Morgen bin ich dann auch quer im Bett liegend aufgewacht. Richtig quer. Füße nebst halbe Schienbeine außerhalb des Bettes. Keine Ahnung wo ich war.
Den Rest wird Kaffee richten müssen.