Well done?

Kann mir mal jemand die Welt erklären?
Putin spielt in Syrien seit Jahren mit Krieg, warnte Amerika davor, „einseitig“ einzugreifen und quakt nun rum, dass Trumps Angriff das Verhältnis zwischen Russland und den USA signifikant zerstört habe, weil Trump nicht auf ihn hörte.
Putin darf also machen, was er will, und alle anderen müssen zusehen. Egal ob es um die Krim geht, oder um Syrien.
Ich kann all das nicht verstehen.
Als Trump vor zwei Tagen ankündigte, er würde im Zweifel im Alleingang reagieren, und alle Politologen und Journalisten sich einig waren, dass Trump nur Schaum schlägt, dachte ich noch “ … da wäre ich mir nicht so sicher.“
Immerhin hat er bisher versucht zu halten, was er ankündigte.
Nein, Trump ist mir kein Mµ sympathischer. Sein Standing zeigt nur, wie gefährlich er wirklich ist. Nichtsdestotrotz muss ich zugeben, dass ich denke (fühle), dass es Zeit wurde einzugreifen. Sechs Jahre Diplomatieversuche Assad betreffend haben genau was gebracht?
Wenn Narzisten sich an Narzisten messen und Größenwahnsinnige sich mit Größenwahnsinnigen anlegen. Hm.
Oder wie Jule schrieb: „Bleibt zu hoffen, dass Putin die Füße stillhält.“
Es ist ein zweischneidiges Schwert; aber macht sich der Westen nicht mitschuldig (noch mitschuldiger), wenn er weiter nur zusieht? Wir alle nur weiter zusehen. Deutschland eingeschlossen.
Ich weiß nicht, was ich denken soll. Die Bilder der Folgen des Giftgasangriffs machen so wütend, traurig und hilflos. Wer kann am Ende noch sagen, was richtig und was falsch ist?
Ich bin froh die nächsten Tag weg von Fernseher und Internet zu sein. Nichts reden, nichts hören, nichts sehen.

Advertisements

3 Gedanken zu „Well done?

  1. Hans-Georg

    „Es handle sich um einen „Angriff gegen einen souveränen Staat“, erklärte der Kreml.“ – Zitat aus n-tv.de
    Insofern muss ich dem Kreml recht geben.
    Leider ist es bisher immer so gewesen, dass es nie etwas positives gebracht hat, wenn sich die USA und die sogenannte Weltgemeinschaft auf diese oder ähnliche Weise eingemischt haben. Insofern stehe ich dem Angriff auf den Flugplatz sehr skeptisch gegenüber. Keins der Länder ist bisher endglültig befriedet worden. Das gleiche wird in Syrien auch passieren bzw. nicht passieren. Das ist ein sogenannter Bürgerkrieg. Warum lässt man sich den Parteien nicht gegenseitig die Köppe einhauen – so schlimm das für die Zivilbevölkerung auch ist? Ein Argument ist natürlich der IS, aber von dem ist ja nun gar keine Rede mehr, jedenfalls im Moment.

    Antwort
    1. Jane Blond Autor

      Wie ist die Alternative, Hans-George?
      Ich bin im ersten Abschnitt bei dir, aber sechs Jahre Leid und alle sehen zu … Ich hab da einen Knoten.
      Wobei das kein reiner Bürgerkrieg ist. Siehe Giftgasanschlag. Wenn du da Zweifel dran hast, sieh dir die Bilder an, die im Netz grassieren. Nicht die „Harmlosen“ aus den Nachrichten. Die hauen sich da die Köpfe nicht nur ein. Da ersticken Kinder aufs Qualvollste. Babys! Ist weiter zusehen eine Alternative?
      Ich bin für Diplomatie, aber die hat hier ihr Ende gefunden. Die einzige Frage, die ich mir stelle, ist da: Hätte Trump nicht ein, zwei Tage warten können, bis der Übertäter offiziell feststeht? Wobei ich keine Zweifel habe, dass das Assad war. Nichtsdestotrotz …
      Schwierig.

      Antwort
      1. Hans-Georg

        Es ist schwierig – in der Tat. Und wenn „die Großen“ schon die Sache nicht in den Griff bekommen, wie sollen wir das dann? Vom Wegschauen wird es auch nicht besser. Aber kann man, wenn irgendwo auf der Welt unrecht geschieht, einfach hingehen und Raketen schicken? Wie gesagt, das ist ein Angriff auf einen souveränen Staat. Wenn das überall gemacht werden würde – und es gibt viele Staaten, in denen unrecht geschieht, wäre die Erde ein einziger Brandherd.
        Ich will das, was Herr Assad da veranstaltet hat, überhaupt nicht runterspielen. Ich habe Meinung ja in deinem vorherigen Beitrag schon drastisch dargestellt.

        Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s